Geroldshausen & Moos

 

Herzlich Willkommen!

Gunther Ehrhardt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Besucherinnen und Besucher,

ich darf Sie auf unserer Homepage sehr herzlich willkommen heißen. Jeden Monat stelle ich Ihnen hier "Aktuelles aus unserer Gemeinde" vor. Die Themen der vergangenen

Monate finden Sie im Archiv.

 

Teilraumwerkstätten im „Fränkischen Süden“

Liebe Bürgerinnen und Bürger des „Fränkischen Süden“,

die Fortschreibung des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzepts (ILEK) für die 14 Kommunen der „Allianz Fränkischer Süden“ ist, unterstützt durch das Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken, in vollem Gange. Die ersten Schritte wurden mit der Evaluierung des bisherigen ILEK, Gesprächen und Erhebungen des Planerteams GEO-PLAN (Bayreuth) und Planungsbüro Vogelsang (Nürnberg) sowie der Auftaktveranstaltung Mitte Juli in Giebelstadt erfolgreich durchgeführt. Dabei wurden besondere Entwicklungspotenziale und -hemmnisse sowie Ansatzpunkte interkommunaler Zusammenarbeit auf regionaler Ebene der „Allianz Fränkischer Süden“ herausgearbeitet. weiterlesen

 

Aktuelles im August 2019

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Besucherinnen und Besucher,

beim Ortstermin zum möglichen Standort der Dirtbahn wurden mit dem Landratsamt am 23.07.2019 die drei Varianten („bisheriger Standort Moos“, „Spielplatz, Moos“ und „Neben neuen Sportplatz, Geroldshausen“) intensiv diskutiert. Nochmals vielen Dank an alle Beteiligten insbesondere an Marc Huber, Armin Gardill und Marco Bamberger für die tatkräftige Unterstützung. Beim „bisherigen Standort Moos“ müsste zunächst der Flächennutzungsplan geändert werden, da diese Fläche für Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Natur und Landschaft vorgesehen ist. Für diese Änderung müssen die Fachstellen Naturschutz und Immissionsschutz sowie die Bahn zwingend beteiligt werden. Danach müsste auch noch ein Bebauungsplan erstellt werden. Beim Standort „Spielplatz, Moos“ würde der Bolzplatz komplett durch die Dirtbahn ersetzt werden. Dabei müssten aber auch planungsrechtliche Hürden genommen werden. Der Standort „Neben dem neuen Sportplatz, Geroldshausen“ bietet den Vorteil, dass diese Fläche bereits im Flächennutzungsplan als „Sondergebiet Sport“ ausgewiesen ist. Deshalb wurde in Absprache mit dem Gemeinderat entschieden, für diese Fläche eine Bauvoranfrage beim Landratsamt einzureichen.

Wie berichtet kann die notwendige Erweiterung der Kinderkrippe nicht im Anwesen Lauer geplant werden. Deshalb hat der Gemeinderat beschlossen, dass die Kinderkrippe auf dem „Areal Eisenbahn“ geplant und die Gebäude Eisenbahn und Kegelbahn abgerissen werden. In der Verwaltungsgemeinschaft wurde Herr Kunick als Bautechniker eingestellt. (Die Vorstellung von Herrn Kunick erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.) Herr Kunick wird uns bei der Auftragsvergabe und Durchführung des Abrisses in Zusammenarbeit mit dem Bauhof unterstützen. Außerdem hat der Gemeinderat beschlossen, dass unser Architekt einen Plan für das Kinderkrippengebäude auf der Fläche, auf der zurzeit Schüttgut abgelagert ist, entwirft. Parallel dazu wurde er beauftragt, eine Städtebauliche Planung für die übrigen Gebäude (Rathaus mit JUZ, Feuerwehr und evtl. Seniorenpflege) auf den weiteren Flächen des „Areals Eisenbahn“ zu erstellen. Dies ist notwendig geworden, weil der Gemeinderat der Meinung ist, dass bei dem vorstellten Städtebaulichen Konzept nur eine Variante dargestellt wurde, aber weitere möglich sind.

Es sind alle Vorbereitungen getroffen, so dass die Notgruppe des Kindergartens Anfang September in das Pfarrheim der Kath. Kirche einziehen kann. Die Arbeiten im Pfarr-Innenhof sind dann abgeschlossen. Durch die Arbeiten für den Neubau der Abwasserkanalisation auf dem Weg neben der Kath. Kirche wird der Betrieb der Notgruppe und auch der Zugang zum Kindergarten nicht beeinträchtigt.

Das Ferienprogramm 2019 wird von den Kindern und Jugendlichen sehr gut angenommen. Das große Abschlussfest findet am 07.09.2019, ab 15:00 Uhr, auf dem alten Sportplatz statt. Wir konnten Norbert Edelmann mit seiner Kinder-Zauber-Show für unser Abschlussfest gewinnen. Auch wird das Spielmobil für gute Unterhaltung sorgen.

Vom 13. bis 15.09.2019, findet in Münnerstadt der Tag des Offenen Friedhofs statt. Vielleicht ist es möglich, dort Anregungen für die Neugestaltung des Geroldshäuser Friedhofs zu sammeln. Aber nicht nur das Thema „Neugestaltung“ sollte angegangen werden. Auch muss der Gemeinderat darüber entscheiden, ob die Friedhofsgebührensatzung überarbeitet wird. Darin ist festgeschrieben, dass nur ein Bestattungsunternehmen mit der Übernahme der kommunalen Pflichtaufgaben (Öffnen der Gräber, Stellen der Sargträger, …) beauftragt wird. Andere Kommunen haben gute Erfahrungen mit der Freigabe der Kommunalen Pflichtaufgaben an alle Bestattungsunternehmen gemacht. Damit bestünde die Möglichkeit, dass die immer wieder auftretenden Probleme gelöst werden.

Auch wenn sich der Sommer zu Ende neigt, sollten wir schon jetzt an Weihnachten denken. Wie Sie sicherlich u. a. unter den „Terminen 2019“ auf www.geroldshausen.de gelesen haben, findet am 15.12.2019 der Weihnachtsmarkt statt. Alle, die sich daran beteiligen möchten, sind zu einer Planungsbesprechung am 24.09.2019, um 19:30 Uhr, ins Rathaus herzlich eingeladen.

Ich freue mich auf Ihr Kommen bei den Bürgerversammlungen am Freitag, den 04.10.2019, um 20:00 Uhr in der Sportgaststätte in Geroldshausen oder am Sonntag, den 06.10.2019, um 19:00 Uhr im Bürgerheim in Moos!

Ihr

Gunther Ehrhardt
1. Bürgermeister

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

PS: Sie haben Interesse regelmäßig vor der Gemeinderatssitzung über den Termin und die Tagesordnung per E-Mail informiert zu werden? Dann können Sie die PDF-Datei über eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellen.

 

Gemeindeverwaltung Geroldshausen
Hauptstraße 13
97256 Geroldshausen
Telefon 09366/510
Telefax 09366/980813
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienststunden:
Rathaus Geroldshausen:
Dienstag: 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
(mit Bürgermeistersprechstunde)
jeden 1. Samstag im Monat:
9:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Verwaltungsgemeinschaft Kirchheim
Rathausstraße 2
97268 Kirchheim
Telefon 09366/9061-0
Telefax 09366/9061-60
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.kirchheim-ufr.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr