Geroldshausen & Moos

 

Herzlich Willkommen!

Gunther Ehrhardt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Besucherinnen und Besucher,

ich darf Sie auf unserer Homepage sehr herzlich willkommen heißen. Jeden Monat stelle ich Ihnen hier "Aktuelles aus unserer Gemeinde" vor. Die Themen der vergangenen Monate finden Sie im Archiv.

 

Landratsamt Würzburg - Coronavirus - Aktuelle Informationen

Die schnelle Ausbreitung des Coronavirus kann nur durch Vermeidung von persönlichen Kontakten verhindert werden!

Dringender Appell von Landrat Eberhard Nuß an die Bevölkerung des Landkreises Würzburg zur Corona-Krise vom 25.03.2020

Bei allen Gesundheitsfragen rund um den Coronavirus (Verhalten im Verdachtsfall, Testung, ...) wenden Sie sich bitte an das Bürgertelefon. Es ist montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 16 Uhr unter 0931 8003-5100 zu erreichen.

Die Vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 20.03.2020, Az. Z6a-G8000-2020/122-98 bedeutet für die Gemeinde Geroldshausen:

Jeder wird angehalten, die physischen und sozialen Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Wo immer möglich ist ein Mindestabstand zwischen zwei Personen von 1,5 m einzuhalten.

Erlaubt ist

  • Verlassen der eigenen Wohnung mit triftigen Gründen
    • für berufliche Tätigkeiten
    • medizinische und veterinärmedizinischer Versorgungsleistungen (Arztbesuch, ...)
    • Versorgungsgänge (z. B. Lebensmittelhandel, Getränkemärkte, Tierbedarfshandel, Brief- und Versandhandel, Apotheken, Drogerien, Sanitätshäuser, Optiker, Hörgeräteakustiker, Banken und Geldautomaten, Post, Tankstellen, Kfz-Werkstätten, Reinigungen sowie die Abgabe von Briefwahlunterlagen)
    • der Besuch bei Lebenspartnern, Alten, Kranken oder Menschen mit Einschränkungen (außerhalb von Einrichtungen) und die Wahrnehmung des Sorgerechts im jeweiligen privaten Bereich
    • die Begleitung von unterstützungsbedürftigen Personen und Minderjährigen
    • die Begleitung Sterbender sowie Beerdigungen im engsten Familienkreis
    • Sport und Bewegung an der frischen Luft, allerdings ausschließlich alleine oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes und ohne jede sonstige Gruppenbildung und
    • Handlungen zur Versorgung von Tieren
  • Abgabe und Lieferung von mitnahmefähigen Speisen (z. B. Lieferservice der Gemeinde Geroldshausen)
  • Müllabfuhr Landkreis Würzburg

Untersagt ist

  • Verlassen der eigenen Wohnung ohne triftigen Grund
  • Besuch von Gasthäusern, Restaurants, ...
  • Besuch von Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Altenheime, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, ...
  • Besuch von sonstige Dienstleistungen (z.. B. Friseurbetriebe)

Die Polizei ist angehalten, die Einhaltung der Ausgangsbeschränkung zu kontrollieren. Im Falle einer Kontrolle sind die triftigen Gründe durch den Betroffenen glaubhaft zu machen. Ein Verstoß gegen diese Allgemeinverfügung kann nach § 73 Abs. 1a Nr. 6 des Infektionsschutzgesetzes als Ordnungswidrigkeit geahndet werden.

Notfallplan Corona-Pandemie: Allgemeinverfügung zur Bewältigung erheb-licher Patientenzahlen in Krankenhäusern vom 24.03.2020

Weitere Informationen:

 

Kommunalwahl 2020

Herzlichen Glückwunsch an alle Gemeinderäte!

Stichwahl des Landrates am 29.03.2020

Die Stichwahl wird als reine Briefwahl durchgeführt, d.h. jede/r Wahlberechtigte bekommt automatisch Stichwahlunterlagen übersandt,

  1. an die Wohnadresse oder
  2. an die Adresse, die er anlässlich der Hauptwahl bei Beantragung der Briefwahlunterlagen angegeben hatte.

Die Briefwahlbezirke verbleiben unverändert für Kirchheim im Pfarrsaal und in Geroldshausen im Rathaus. Die Briefwahlvorstände treten am Wahlsonntag um 16.00 Uhr zusammen.

Wir sind bemüht, dass die Briefwahlunterlagen möglichst bis zum 25.03.2020 bei den Wahlberechtigten eingehen.

Wahlberechtigte, die bis einschließlich zum 25.03.2020 noch keine Briefwahlunterlagen erhalten haben, sollen sich möglichst frühzeitig, spätestens aber bis zum 27.03.2020 um 12.00 Uhr bei der VG Kirchheim telefonisch unter 09366 – 90 61 0 melden bzw. eine entsprechende E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Bitte geben Sie hierin eine Telefonnummer an, unter der wir Sie jederzeit erreichen können.

Die Rückgabe der Briefwahlunterlagen soll möglichst frühzeitig erfolgen.

Für die Rückgabe der Briefwahlunterlagen nutzen Sie bitte folgende Briefkästen:

  1. Geschäftsstelle der VG Kirchheim / Rathaus Kirchheim
  2. Altes Rathaus Gaubüttelbrunn
  3. Rathaus Geroldshausen

 

Mikrozensus 2020 im Januar gestartet

Interviewerinnen und Interviewer des Landesamts für Statistik in Fürth bitten um Auskunft weiterlesen

 

Aktuelles März 2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Besucherinnen und Besucher,

mittlerweile überschlagen sich fast täglich die behördlichen Anordnungen rund um das Thema Coronavirus. Bitte schreiben Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wenn Sie aktuelle Informationen der Gemeinde Geroldshausen erhalten wollen oder besuchen Sie regelmäßig www.geroldshausen.de. Wir sollten uns aber immer wieder vor Augen halten, worum es bei all den einschneidenden Maßnahmen (Schließung der Kindergärten und Schulen, Absage von Veranstaltungen, Verbot Spielplätze zu betreten, …) geht. Wir müssen gemeinsam verhindern, dass unser Gesundheitssystem zusammenbricht. So sind z. B. nur eine beschränkte Anzahl von Krankenhausbetten vorhanden. Wir müssen also verhindern, dass sich das Virus weiter so extrem schnell verbreitet. Sonst stehen ganzschnell keine Krankenhausbetten mehr zur Verfügung. Ich möchte nicht in der Haut des Arztes stecken, der zu entscheiden hat, welcher Kranke ein Bett bekommt und wer nicht. Leider sind hauptsächlich ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen durch das Virus verursachte Krankheiten betroffen. Bei jüngeren Menschen verläuft die Erkrankung sehr oft fast unauffällig. Ich hatte nach der Bürgermeister-Versammlung am 14.03.2020 im Landratsamt veranlasst, dass an alle Haushalte ein Schreiben verteilt wird. Die Gemeinde bietet allen älteren Menschen und auch Menschen mit Vorerkrankungen an, dass sie mit einem kostenlosen Lieferservice (Lebensmittel, Medikamente, …) unterstützt werden. Mit diesem Angebot wollen zahlreiche engagierte Menschen helfen, dass persönliche Kontakte vermieden werden. Denn nur durch die Vermeidung von persönlichen Kontakten, kann die Ausbreitung des Coronavirus verhindert werden. Andererseits sollten wir uns im Klaren sein, dass sowieso 70 % der Menschen mit dem Virus infiziert werden und auf jeden Fall unsere Versorgung mit Lebensmitteln gesichert ist. Es besteht also kein Anlass Fakenews zu verbreiten. So musste auf B5-Aktuell ein Experte bestätigen, dass es total unsinnig ist, der Meinung zu sein, viel Wassertrinken verhindere das Ausbrechen der Krankheit.

Der Gemeinderat hat in der Sitzung am 11.03.2020 mit einer Gegenstimme beschlossen, dass für die FFW Moos ein Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser (TSF-W) angeschafft wird. Dieser Typ ist das kleinstmögliche Modell.

In der gleichen Sitzung wurde beschlossen, dass das Konzept zur „Aufwertung des Friedhofs in Geroldshausen durch Neuanpflanzungen und eine neue Bestattungsform: Beerdigung im Rosengarten und Baumbestattungen“ umgesetzt wird. Außerdem hat eine Anfrage bei der Allianz „Fränkischer Süden“ ergeben, dass unser Projekt grundsätzlich über das Regionalbudget förderfähig ist. Dies bedeutet, dass 80 % der Kosten gefördert werden könnten. Eine abschließende Entscheidung steht aber noch aus.

Auch wurden bei der öffentlichen Sitzung des Bauausschusses Anfang März im Friedhof Moos zahlreiche Optimierungsvorschläge gemacht. Vielen Dank an die Bürgerinnen und Bürger und auch die Gemeinderäte für ihr Engagement. Der neue Gemeinderat wird sich mit diesem Thema beschäftigen und darüber entscheiden.

Nach der o. g. Sitzung habe ich den schönen Brunnen und den gut gepflegten Grünstreifen am oberen Ausgang des Friedhofs bewundert. Schade! Mir ist der Mund offengeblieben, als mir beim Näherkommen ein sehr großer Hundehaufen ins Auge stach. Ein Bürger sprach mich an und erklärte, dass er wöchentlich an dieser Stelle einen Haufen entfernt. Ich bin sprachlos: Ein großer Hund hinterlässt regelmäßig einen großen Haufen und der Hundebesitzer räumt ihn nicht weg. Ein anderer Bürger kann den Anblick des Hundehaufens nicht ertragen und räumt regelmäßig den Hundehaufen weg.

Herzlichen Glückwunsch an alle neu gewählten und wiedergewählten Gemeinderäte. Auch einen herzlichen Dank an alle, die sich bereit erklärt hatten, für eine Liste zu kandidieren. Ich freue mich auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit mit dem neuen Gemeinderat. Die konstituierende Sitzung findet voraussichtlich im Mitte Mai statt.

Bleiben Sie gesund!

Ihr

Gunther Ehrhardt
1. Bürgermeister

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gemeindeverwaltung Geroldshausen
Hauptstraße 13
97256 Geroldshausen
Telefon 09366/510
Telefax 09366/980813
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienststunden:
Rathaus Geroldshausen:
Dienstag: 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
(mit Bürgermeistersprechstunde)
jeden 1. Samstag im Monat:
9:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Verwaltungsgemeinschaft Kirchheim
Rathausstraße 2
97268 Kirchheim
Telefon 09366/9061-0
Telefax 09366/9061-60
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.kirchheim-ufr.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr