Geroldshausen & Moos

 

Herzlich Willkommen!

Gunther Ehrhardt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Besucherinnen und Besucher,

ich darf Sie auf unserer Homepage sehr herzlich willkommen heißen. Jeden Monat stelle ich Ihnen hier "Aktuelles aus unserer Gemeinde" vor. Die Themen der vergangenen Monate finden Sie im Archiv.


Betrieb von Covid-19 Schnellteststellen in den Gemeinden Geroldshausen und Kirchheim – Terminvereinbarung Online möglich

Die Verwaltungsgemeinschaft Kirchheim betreibt Covid-19 Schnellteststellen in den beiden Mitgliedsgemeinden. Die Testung kann dort ab 27.03.2021 kostenfrei für Personen ab 7 Jahren erfolgen.

Der Betrieb wird vorerst durch ehrenamtliche Kräfte sichergestellt, daher gilt den freiwilligen Helferinnen und Helfern ein sehr großer Dank für die Bereitschaft der Übernahme der Dienste! Ohne diese Hilfe könnten die Teststellen nicht betrieben werden. Die Abstrichnahme mit den PoC Schnelltests (Nasenabstrich) erfolgt durch medizinisches Fachpersonal.

Die Durchführung der kostenfreien Schnelltests erfolgt nur nach vorheriger Anmeldung über ein Online- Buchungssystem. Weitere Informationen: www.kirchheim-ufr.de

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Björn Jungbauer, 1. Bürgermeister Gemeinde Kirchheim

Gunther Ehrhardt, 1. Bürgermeister Gemeinde Geroldshausen


Coronavirus - Aktuelle Informationen

Bei allen Gesundheitsfragen rund um den Coronavirus (Verhalten im Verdachtsfall, Testung, ...) wenden Sie sich bitte an das Bürgertelefon von Stadt und Landkreis Würzburg. Es ist montags bis donnerstags von 8 bis 14 Uhr, freitags von 8 bis 13 Uhr unter 0931 8003-5100 zu erreichen.

Weitere Informationen:


Aktuelles August 2021

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger der Gemeinde Geroldshausen, liebe Besucher unserer Homepage,

unsere Gemeinde ist im Juli (bisher) gleich zweimal von Starkregen heimgesucht worden. Derartige Ereignisse werden sich häufen. Dies sollte nicht nur die Gemeinde, sondern auch jeder Grundstücksbesitzer zum Anlass nehmen, zu prüfen, ob wir ausreichend geschützt sind. Einen 100 % Schutz wird es aber nicht geben. Das Neubaugebiet Kornäcker ist z. B. für ein 10-jähriges Starkregenereignis ausgelegt. So hat fks IGENIEURE, Bad Mergentheim, in der Gemeinderatssitzung im Juli über den Zustand des Kanalkataster, den Kanalisationsplan und das Kanalsanierungskonzept berichtet. Aber auch die Oberflächenwasserentwässerung im Neubaugebiet Kornäcker war Thema dieser Sitzung. Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, sind herzlich zu dem Vortrag „Wie schütze ich mein Heim vor Überschwemmung?“ am 09.09.2021, um 19:30 Uhr, in der Sporthalle Geroldshausen, eingeladen. Die Ingenieurkammer-Bau hat mit Unterstützung der Gemeinden Kleinrinderfeld, Kirchheim und Geroldshausen diesen Vortrag organisiert (weitere Informationen in dieser Ausgabe des Mitteilungsblattes).

Sie, insbesondere die Eltern von Kindergarten- oder Grundschulkindern, werden sich sicherlich schon gefragt haben, wie es mit unserer Grundschule und der Mittagsbetreuung oder Offenen Ganztagsschule weitergeht. Die Gemeinden Kirchheim, Kleinrinderfeld und Geroldshausen sind sich einig, dass sie eine Investition von 8 bis 11 Mio. in den nächsten Jahren auf keinen Fall schultern können. Die Gemeinde Kirchheim ist aber kurzfristig unter Druck geraten, weil sie schon im Frühjahr 2022 eine weitere Notgruppe bis zur Fertigstellung des KiTa-Neubaus vorhalten muss. Nach den neusten Zahlen der Regierung von Unterfranken ist aber auch damit zu rechnen, dass unsere Grundschule spätestens im Herbst 2023 dreizügig wird; es werden also weitere Klassenräume benötigt. Nach intensiven Prüfungen und Diskussionen hat die Gemeinde Kirchheim vorgeschlagen, dass der Grundschulverband Container mit einem zweigeschossigen Modulbau auf dem Schulhof errichtet. Diese werden, bis sie vom Grundschulverband benötigt werden, von der Gemeinde Kirchheim als Kindergarten-Notgruppe für die Vorschulkinder angemietet. Die Obertorstraße soll gesperrt und als Pausenhof erweitert werden. Es ist geplant, dass die Container mind. 10 Jahre als Unterrichtsräume genutzt werden. Unser Gemeinderat hat diesen Planungen in der Sitzung im Juli zugestimmt. Damit steht nur noch der Beschluss des Gemeinderats Kleinrinderfeld bzw. des Grundschulverbandes aus. Das Problem des Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung (also OGS oder Mittagsbetreuung) ab 2026 ist damit aber nicht gelöst. Es fehlt schlichtweg das Geld bzw. ein Grundstück für einen Neubau.

Kaum zu glauben, aber wahr? Es wird sich etwas bei den Planungen zum barrierefreien Umbau unseres Vorkriegsbahnhofs tun? Zumindest hat die Bahn mit dem Verkehrsministerium die Gemeinde Geroldshausen zu einem Gespräch eingeladen. Dieses soll noch im Juli 2021 stattfinden. In diesem Gespräch sollen die Planungen der Bahn erläutert werden. Der wesentliche Knackpunkt wird die Schließung des Bahnübergangs „Klingenstraße“ sein.

Die Übergabe der Trägerschaft zu unserem Kindergarten Zaubernest an den ElisabethenHeim e. V. ist bereits jetzt im vollen Gange. Ziel ist es, möglichst geräuschlos den Trägerwechsel zu vollziehen.

Es freut mich sehr, dass die Kath. Kirchenstiftung sich bei dem Ideenwettbewerb „NeuStart für Sport, Kultur und Ehrenamt“ unseres Landkreises mit einem Startsignal für eine Veranstaltungsreihe zur Mahn- und Gedenkkultur gegen das Vergessen der erschütternden Geschehnisse in der Zeit der Nazi-Herrschaft, beworben hat. So wird im Herbst unter dem Motto „Geliebt – gelacht – gelitten. Hommage an vergessene jüdische Künstler“ eine Veranstaltung stattfinden. Ein herzliches Dank geht aber auch an unseren Landrat Thomas Eberth und die Schulleitung der Realschule Ochsenfurt für ihr Engagement! Es ist geplant, dass dieses Thema von Schülerinnen und Schülern aus verschieden Perspektiven (Geschichte, Gesellschaftskunde, …) und auch in Bezug auf die Heimatgemeinden bearbeitet wird. Dies soll nicht einmalig, sondern langfristig im Unterricht verankert werden.

Ihr

Gunther Ehrhardt
1. Bürgermeister

Geroldshausen entfernt Name von KZ-Arzt
Geroldshausen entfernt Name von KZ-Arzt

Gemeindeverwaltung Geroldshausen
Hauptstraße 13
97256 Geroldshausen
Telefon 09366/510
Telefax 09366/980813
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienststunden:
Rathaus Geroldshausen:
Dienstag: 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
(mit Bürgermeistersprechstunde)
jeden 1. Samstag im Monat:
9:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Verwaltungsgemeinschaft Kirchheim
Rathausstraße 2
97268 Kirchheim
Telefon 09366/9061-0
Telefax 09366/9061-60
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.kirchheim-ufr.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr