Geroldshausen & Moos

Geroldshäuser/Mooser Ferienspiele 2020

Wir freuen uns sehr, dass wir Dich dieses Jahr trotz Corona zu den 24. Geroldshäuser und Mooser Ferien-Spielen herzlich einladen können. Wir mussten aber wegen Corona ein Hygieneschutzkonzept auf Grundlage der Vorgaben des Landratsamtes Würzburg entwickeln. Dieses ist die Voraussetzung, dass die Ferienspiele stattfinden können. Bitte sorge dafür, dass Deine Eltern den Brief mit dem Konzept mit Dir durchsprechen (download: Elternbrief).

  • So muss in diesem Jahr für jede Veranstaltung eine separate schriftliche Anmeldung ausgefüllt werden (download: Anmeldung)
  • Bitte unterstützt Eure Eltern, dass sie Euch eine Woche vor der Veranstaltung anmelden. (Es müssen zum Teil Bastelmaterialien bestellt werden.)
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 8 pro Veranstaltung begrenzt. Außer den Veranstaltungen am Birkenweg. Aber auch dort muss eine Anmeldung erfolgen.
  • Weitere Anmeldezettel liegen im Rathaus aus.

Jetzt wünschen wir Dir viel Spaß beim Stöbern und Auswählen Deiner Veranstaltungen! (download: Ferienprogramm 2020)

Herzliche Grüße

Dein Vorbereitungsteam

 

Aktuelles August 2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Besucherinnen und Besucher,

der Gemeinderat hat die Baustelle des Gerätehauses FF Moos und die Außenanlage anlässlich der Sitzung am 14.07.2020 besichtigt. Er freut sich sehr, dass der Neubau so gut wie fertig gestellt ist. Nach der Begrüßung durch zahlreiche Aktive der Feuerwehr berichtete Manuel Schmitt (2. Bürgermeister und 2. Kommandant) über die umfangreichen Arbeiten, die beim Innenausbau durch die Ehrenamtlichen geleistet wurden. Mit großem Respekt konnte der Gemeinderat die professionell ausgeführten Arbeiten würdigen.

Innerhalb weniger Wochen hat unser Bauhof vier Wasserrohrbrüche sowohl im privaten also auch im öffentlichen Bereich beheben müssen. Das Problem ist in den 60er Jahren entstanden. Damals wurden Muffen mit einem Konstruktionsfehler verbaut. Diese alten Muffen wurden auf einer Seite geklebt und auf der anderen Seite eingeschoben. Der Klebstoff löst sich im Laufe der Jahre auf. So entsteht ein Leck. Der heutige Standard ist aber, dass die Rohre auf beiden Seiten eingeschoben werden. Vor Jahrzehnten wurde bereits ein Vergleich geschlossen und eine Entschädigung gezahlt. Ein weiteres Problem ist, dass früher beim Verlegen der Leitungen die Rohre nicht in Sand gelegt wurden. Die Folge ist, dass im Laufe der Jahrzehnte von unten durch Steine wegen der Belastung (z. B. mit LKW) Risse in die Leitungen gedrückt werden. Dieses Thema wird uns noch viele Jahre beschäftigen. Es wird also immer wieder vorkommen, dass das Wasser für die Rohrbruchsuche abgestellt werden muss.

Bei einem ersten Treffen zur Aufwertung des Spielplatzes am Bolzplatz in Moos haben zahlreiche engagierte Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen vorgetragen. Wenn alles gut läuft, könnte z.B. ein Wasserspielplatz ähnlich dem im Außenbereich des Kindergartens entstehen. Die Ideen werden in einem Konzept zusammengefasst und im Bauausschuss besprochen. Anschließend kann der Gemeinderat entscheiden, so der Plan.

Unser großes Thema Offene Ganztagesschule (OGS) oder Hort (z. B. in Kleinrinderfeld im gelben Haus) ist auch in der Main Post (www.mainpost.de, 14.07.2020 -> „Darum könnte ein Schülerhort in Kleinrinderfeld einen Schulneubau in Kirchheim verhindern“) angekommen. In der öffentlichen Versammlung des Grundschulverbandes am 03.08.2020, um 17:00 Uhr, zu der auch die Gemeinderäte aller drei Kommunen Kleinrinderfeld, Kirchheim und Geroldshausen eingeladen sind, werden die Vorgaben und Kosten einer Hortlösung (Umbau Gelbes Haus, langfristig laufende Kosten, Sanierung Grundschule Kirchheim), den Kosten und Vorgaben einer OGS gegenüber gestellt. Sicherlich ist das Thema sehr komplex, letztendlich werden aber die Kosten den Ausschlag geben, für welche Lösung wir uns entscheiden können.

So wird es auch bei der Gestaltung unseres neuen Dorfplatzes auf dem Gelände der ehemaligen Gaststätte Eisenbahn sein. Dazu findet am 12.09.2020 ein Bürgerworkshop statt. Dabei werden Vorschläge des Planungsbüros (Standorte der neuen Bänke und Bäume, Anordnung der Parkplätze, Infotafel, Elektroladestation für Fahrräder und PKW, Straßenlaternen inkl. Straßenbeleuchtung im Bereich des Bahnhofs, …) diskutiert. Daneben hat der Gemeinderat weitere Investitionen beschlossen (z. B. neues Feuerwehrfahrzeug für die FF Moos, Sanierung des Feuerwehrgerätehauses Geroldshausen). Und was ist mit dem Dorfplatz in Moss? Bei all diesen Vorhaben muss der Gemeinderat festlegen, wann und wie diese umgesetzt werden können. Bekanntlich ist die Leistungsfähigkeit auch der Gemeinde Geroldshausen begrenzt.

Am 07.07.2020 hat eine Besprechung wegen der Qualitätsverbesserungen bei der Bahnlinie Würzburg – Lauda stattgefunden. Teilnehmer: waren Landrat Eberth, Prof. Schraml (APG), 2. Bgm. Heilig (Stadt Würzburg), DB Regio, BEG und die Bürgermeister aus Kirchheim, Geroldshausen und Reichenberg. Die Maßnahmen zur Vermeidung der Zugverspätungen haben gegriffen. Die Pünktlichkeit der Züge liegt über dem Bayerischen Durchschnitt. Bisher erhalten nur Pendler aus Baden-Württemberg eine Entschädigung in Form einer Monatskarte. Diese soll auch für die bayerischen Pendler gewährt werden. Daneben wurden weitere Themen diskutiert: Wiedereröffnung Bahnhof Würzburg Heidingsfeld (Baubeginn: 2026), Sanierung Bahnhof Geroldshausen und Verbesserung Verkehrssicherheit Übergang Hauptstr. / Albertshäuser Str. und Haltepunkte Lindflur und Moos.

Ihr

Gunther Ehrhardt
1. Bürgermeister

 

Coronavirus - Aktuelle Informationen

Bei allen Gesundheitsfragen rund um den Coronavirus (Verhalten im Verdachtsfall, Testung, ...) wenden Sie sich bitte an das Bürgertelefon. Es ist montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr, samstags und sonntags von 10 bis 16 Uhr unter 0931 8003-5100 zu erreichen.

Weitere Informationen:

 

 

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gemeindeverwaltung Geroldshausen
Hauptstraße 13
97256 Geroldshausen
Telefon 09366/510
Telefax 09366/980813
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienststunden:
Rathaus Geroldshausen:
Dienstag: 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
(mit Bürgermeistersprechstunde)
jeden 1. Samstag im Monat:
9:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Verwaltungsgemeinschaft Kirchheim
Rathausstraße 2
97268 Kirchheim
Telefon 09366/9061-0
Telefax 09366/9061-60
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.kirchheim-ufr.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr